divider3

 

Face-Body Relief



titelbild



Dieses Tutorial habe ich ausgetüftelt
Ähnlichkeiten mit anderen Tuts sind nicht beabsichtigt
und rein zufällig.

Das Copyright dafür liegt bei mir Darky.

Ich setze Kenntnisse in einem Bildbearbeitungsprogramm
und einfache Poserkenntnisse vorraus für dieses Tutorial



Wie man Hautreliefs für Poserfiguren erstellt zeige ich euch hier.
Dazu nehme ich den Kopf von V4, man kann das auch auf Armen, Beinen oder
anderen Körperteilen anwenden.
Ausserdem kannst du auch erst ein Make up auflegen, sieht nachher schöner aus.

Du brauchst  ein Bildbearbeitungsprogramm ich benutze PSP X2 ,
ausserdem die Texturdatei vom Kopf bzw. dem Körperteil
welches du mit einem Relief bearbeiten willst.

Natürlich brauchst du auch Poser ich benutze Poser 2012


Fangen wir mit dem Grafikteil in PSP an.

1. Öffne die Textur im PSP und kopiere das Bild , schliesse das Original wieder, damit
du es nicht beschädigst.

1

2. Ebene - neue Rasterebene. Stelle die Hintergrundfarbe auf weiss, die Vordergrundfarbe schalte aus.
Suche dir aus deinen Formen im PSP Dinge aus die du als Relief haben möchtest
und ziehe die Form mit Hintergrundfarbe weiss auf deinem Bild auf.

2   3

3. Wandle die Vectorebene in eine Rasterebene um und verschiebe deine Form dahin wo du sie haben möchtest.

Ich fange über dem Auge an.

4

4. Nun dupliziere die Form und platziere jedes Teil
am Besten auf derselben Seite mit der du angefangen hast.
Ich füge auch neue Formen hinzu, so oft bis mr das Ergebniss gefällt.

5

5. Wenn du eine Seite fertig hast, schalte die Gesichtstextur unsichtbar
und binde die sichtbaren Ebenen ein, nur die Formen

6. Dann Ebene duplizieren und vertikal spiegeln
so hast du beide Seiten vom Gesicht gleichmässig.

6

7. jetzt kannst du weiter dekorieren falls es dir noch zu wenig ist
z.b. in der Mitte der Stirn usw.

Meins sieht jetzt so aus.

7

8. Wenn du fertig bist lösche die Gesichtstextur einfach
und fasse die sichtbaren Ebenen zusammen. Achtung verschiebe sie nicht
sie sollen später im Poser genau passen.

9. Ebene - neue Rasterebene, fülle sie mit schwarz
und ordne sie ganz unten an.

So sieht es bei mir fertig aus.

8

9. Speichere dein Bild als Jpeg ab am besten da wo du es später
schnell wieder findest, du braucht es gleich in Poser.


Kommen wir zum Teil im Poser.


1. Öffne Poser und die Figur für die du das Relief gemacht hast.
Wenn es im Gesicht ist stelle im Poser die Gesichtskamera ein
sodass du das ganze Gesicht sehen kannst.


2. Klicke den Kopf an sodass er aktiv ist,
das siehst du auch oben wo es angezeigt wird.

9

3. Klicke nun oben links in der Leiste auf den Reiter Material

10

4. Im Materialraum der sich jetzt öffnet klickst du auf Erweitert, dann siehst du dieses Fenster.

11

Klar ganz unten siehst du das Bild vom Mund usw und
oben rechts steht 4_InnerMouth, das musst du ändern.

12

5. Entweder klickst du im Vorschaubild welches du links sehen kannst
auf das Gesicht, oder du klickst links neben 4_InnerMouth
auf den kleinen Pfeil und wählt 1_SkinFace aus.

Nun muss auch unten das Bild vom Gesicht zu sehen sein.


6. Klicke nun mit der rechten Maustaste auf den kleinen Stecker neben Relief

13

7. In den Fenstern die jetzt nacheinander aufgehen
Klicke zuerst auf Neuer Knoten, dann auf 2D Texturen und danach
auf Bild Map

14

8. Im neuen Fenster Bild-Map klickst du oben bei Bildquelle auf Keine

15

9. Es öffnet sich das kleine Fenster zum Durchsuchen,
 suche nun das Bild welches du erstellt hast

16

17

10. Klicke unten rechts auf OK.

Noch siehst du keine Veränderung obwohl sich das Fenster geschlossen hat.
Du musst erst einen Stecker verbinden.

Sollte das Kleine Fenster vom Bildmap die Sicht versperren kannst du es verschieben
indem du oben in das Feld neben dem Wort Bild Map klickst und festhälst

11. Dann klicke auf den Stecker vom Bild Map Fenster halte die Maustaste gedrückt
und ziehe die Leitung bis zum Stecker vom Feld Relief.

18

Hier siehst du meine neue pinkfarbene Leitung.
und unten in der Vorschau den Effekt.

19

Das gefällt mir aber noch überhaupt nicht.

12. Klicke nun im Fenster Poseroberfläche auf
die Zahl in der Linie von Relief.

20

Nun kannst du rumprobieren und siehst die Wirkung sofort
unten im Vorschaufenster

Ich habe dort 0,000800 eingegeben

21

das sieht dann so aus.

22

Bei Minuszahlen drückt sich das Relief nach innen
bei Pluszahlen nach aussen der Haut.

Den richtigen Effekt am Kopf siehst du erst nach dem Rendern.

Rendere das Bild zum schauen wie es aussieht.
Jetzt kannst du mit den Zahlen spielen bis es dir gefällt.



Hier 2 Beispiele mit 1000 und -1000


rel1   rel2


Mit Make up sieht es gleich viel besser aus

rel3



So ich wünsche dir viel Spass beim testen und vieleicht bekomme ich
mal ein Bildchen zu sehen von dir.


Wenn du meine 3 verschiedenen Reliefs haben willst
kannst du die dir laden.

HIER





zurück    home

divider4

Webdesign by Darky & Mimie